Akkurasenmäher Combi 50 S AE

Hersteller
Stiga
Artikel-Nr.:
A10190
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
5,9% gespart
Statt: 849,00 €*
799,00 €*

Mit dem akkubetriebenen Rasenmähern macht die Arbeit gleich noch mehr Spaß! Der STIGA Combi 50 S AE mit Radantrieb, wird von einem starken 1,5 kW Elektromotor angetrieben und verfügt über ein digitales Display auf dem man den Ladestand des 80 Volt Akkus ablesen kann. Der Rasenmäher begeistert mit seiner 48 cm Schnittbreite, dem klappabren Holm mit Softgriff, einem Fangkorb mit Füllstandsanzeige und 70 Liter Volumen sowie mit einer zentralen Schnitthöhenverstellung von 25 bis 65 mm. Egal ob auf bis zu 600 m² das Gras gefangen oder gemulcht wird, oder doch der Heckauswurf verwendet wird, das ist alles machbar mit dem STIGA Combi 50 S AE.

Akkumäher
über 40 cm Schnittbreite
Elektromäher mit Radantrieb
über 40 cm Schnittbreite

Ähnliche Artikel

Statt: 619,00 € *
429,00 €*

Statt: 269,95 € *
239,00 €*

Batterieverordnung

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien enthalten, sind wir verpflichtet, Sie auf folgendes hinzuweisen: Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endnutzer gesetzlich verpflichtet. Sie können Altbatterien, die wir als Neubatterien im Sortiment führen oder geführt haben, unentgeltlich an unserem Versandlager (Werner Julmi GmbH, Eschweg 11, 32457 Porta Westfalica) zurückgeben oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgegeben. Die durchgekreuzte Mülltonne auf Ihrer Batterie bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen. Unter diesen Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

  • Pb: Batterie enthält Blei
  • Cd: Batterie enthält Cadmium
  • Hg: Batterie enthält Quecksilber

§ 10 Batteriegesetz: Pfandpflicht für Fahrzeugbatterien

(1) 1.Vertreiber, die Fahrzeugbatterien an Endverbraucher abgeben, sind verpflichtet, je Fahrzeugbatterie ein Pfand in Höhe von 7,50 EUR einschließlich Umsatzsteuer zu erheben, wenn der Endnutzer zum Zeitpunkt des Kaufs einer neuen Fahrzeugbatterie keine Fahrzeug-Altbatterie zurückgibt.

2. Der Vertreiber, der das Pfand erhoben hat, ist bei Rückgabe einer Fahrzeug-Altbatterie zur Erstattung des Pfandes verpflichtet.

3. Der Vertreiber kann bei der Pfanderhebung eine Pfandmarke ausgeben und die Pfanderstattung von der Rückgabe der Pfandmarke abhängig machen.

4. Wird die Fahrzeug-Altbatterie nicht dem Pfand erhebenden Vertreiber zurückgegeben, ist derjenige Erfassungsberechtigte nach §11 Absatz 3, der die Fahrzeug-Altbatterie zurücknimmt, verpflichtet, auf Verlangen des Endnutzers die Rücknahme ohne Pfanderstattung schriftlich oder elektronisch zu bestätigen.

5. Ein Vertreiber, der Fahrzeugbatterien unter Verwendung von Fernkommunikationsmittel anbietet ist abweichend von Satz 2 zur Erstattung des Pfandes auch bei Vorlage eines schriftlichen oder elektronischen Rückgabenachweises nach Absatz 4, der zum Zeitpunkt der Vorlage nicht älter als 2 Wochen ist, verpflichtet.

(2) Werden in Fahrzeuge eingebaute Fahrzeugbatterien an den Endnutzer ab- oder weitergegeben, so entfällt die Pfandpflicht.



Unser Service ist für Sie da.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!