Historie

Von der Werksvertretung in der Doppelgarage zu einem der größten Motoristen in Ostwestfalen

Als Werner Julmi am 01.07.1972 in Vlotho-Uffeln eine Werksvertretung für landwirtschaftliche Bedarfsartikel gründete, konnte er nicht ahnen, daß sich daraus im Laufe der Jahrzehnte ein Unternehmen entwickeln sollte, daß sich im Mindener Land zu einem leistungsstarken Fachhandel um Haus, Hof und Garten entwickeln sollte. Heute präsentiert sich die Werner Julmi GmbH mit zwei Standorten in Porta Westfalica bei Minden auf mehr als 2.000 Quadratmeter Verkaufsfläche und einer der größten Motorgeräteausstellungen Ostwestfalens.

Der kontinuierliche Ausbau der Produktgruppen mit der Ausrichtung auf "starke Marken zu fairen Preisen" hat sich für die Werner Julmi GmbH als eine richtige Entscheidung erwiesen, um den aufstrebenden Baumärkten Paroli zu bieten. Permanente Qualifikation der Mitarbeiter, starke Servicestrukturen und ein großes Beratungs- Know-How sind die Säulen der Werner Julmi GmbH. Dazu stellt sich das Unternehmen auch immer wieder selbst Anforderungen an eine Weiterentwicklung in der Kundenfreundlichkeit und als verantwortungsbewusst beim Umgang mit den natürlichen Ressourcen unserer Erde. So erfolgten die Zertifizierungen im Rahmen der QMF (zertifizierte Motorgeräte Fachhändler) und die Teilnahme am Öko -Profit -Audit des Kreises Minden Lübbecke aus der Intuition heraus, die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen. "Diese Verantwortung gegenüber unseren Kunden, der Umwelt und auch unseren Mitarbeitern verstehe ich als Selbstverständlichkeit in der erfolgreichen Führung eines modernen Unternehmens", definiert Andreas Julmi, der die Geschäftsleitung der Werner Julmi GmbH in zweiter Generation besetzt, die weiteren Unternehmensziele.

"Die Märkte ändern sich - und somit auch unser Tätigkeitsfeld," hat Andreas Julmi neben dem Ausbau der beiden Filialen auch die Absatzkanäle im Internet stets im Auge. So wurde bereits vor einigen Jahren die Kompetenz aus den Fachmärkten auch auf das Internet übertragen. Damit eröffnet sich die Werner Julmi GmbH auch Märkte jenseits des lokalen Einzugsgebietes. Darüber hinaus ist wie im Gründungsjahr auch heute noch der Großhandel mit landwirtschaftlichen Bedarfsartikeln eine der Kernsäulen des Unternehmensgeschäftes.

"Ein großer Vorteil unseres Unternehmens ist die eigene Meisterwerkstatt in Porta Westfalica," weiß Andreas Julmi um die Bedeutung eines guten Serviceangebotes auch nach dem Verkauf. Dazu gehören auch der angebotene Mietservice für Motorgeräte sowie das umfangreiche Angebot von Großgeräten für das Gewerbe und kommunale Einrichtungen. "Von der einzelnen Schraube bis zum Traktor, dieses Angebotsspektrum ist in der Region nicht sehr häufig anzufinden," versteht das Julmi Team seine Ausrichtung und steht dem Privatkunden bei der Suche nach einem neuen Gartengerät genauso breit aufgestellt gegenüber wie dem gewerblichen Kunden, der sein Profiequipment erweitern möchte.

"Mehr als 40 Jahre Julmi ist auch nur möglich, weil wir täglich den Zuspruch unserer Kundschaft erfahren," weiß Andreas Julmi um die Wichtigkeit der Kundenbindung. Dazu gehört neben der permanenten Anpassung an den Markt auch immer, den Blick ein wenig über den Tellerrand zu reichten. Mit neuen Märkten ergeben sich auch neue Chancen. So verteibt Julmi inzwischen nicht nur europaweit die Mowerport Rasenrobotergaragen, sondern hat im Jahr 2015 mit der Power Edition by Julmi eine eigene Marke ins Leben gerufen. Im März 2017 wurde die Werner Julmi GmbH mit dem von der Fachzeitschrift "Motorist" ausgelobten Unternehmerpreis "Motorist des Jahres" ausgezeichnet.


Unser Service ist für Sie da.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!